OBFRAUENWECHSEL OG ZELL AN DER PRAM

Bei der diesjährigen Jahresversammlung im Februar 2020 konnte die bisherige Obfrau Christl Baumgartner auf 20 ereignisreiche Jahre zurückblicken. In dieser Zeit wurde eine eigene Ortstracht entwickelt, zahlreiche Nähkurse und Stickkurse abgehalten, der Gugelhupf Sonntag wurde eingeführt und viele soziale Projekte konnten finanziell unterstützt werden.
Als Nachfolge wurde Karina Meier zur Obfrau gewählt, Rosemarie Braun (Obfrau Stellvertreterin), Hilda Sickinger (Kassier), Christl Standler (Kassier Stellvertreterin), Heidi Briglauer
(Schriftführerin) und Johanna Schmidleitner (Schriftführerin Stellvertreterin) bilden das neue Team.

Am Foto: Karina Meier, Rosemarie Braun, Hilda Sickinger, Christl Standler, Heidi Briglauer, Bezirksobfrau Erni Schmiedleitner, Bgm. Matthias Bauer
nicht am Bild: Johanna Schmidleitner


Bezirkstagung am 8.2.2020 in Riedau

 

Viel Freude bereitete 150 Goldhaubenfrauen und den Ehrengästen als BO Erni Schmiedleitner das Spendenergebnis 2019 aller Ortsgruppen von € 63.379,00 bekanntgab, das durch die Abhaltung von Oster- und Weihnachtsmärkten, durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen und  dem Innviertler Advent eingenommen und an 18 „neue Goldhaubenfrauen“ wurden als „Willkommensgeschenk“ Handstiezel überreicht wurden. Die Beträge wurden an Institutionen wie Pfarre, Lebenshilfe, Caritas, Licht ins Dunkel und an diverse Vereine gespendet.  Eine Abordnung der MV Riedau umrahmte dankenswerterweise die Tagung.

 

Das soziale Engagement der Goldhaubenfrauen wurde von BH Dr. Greiner entsprechend gewürdigt. Der Reinerlös des  Benefizkonzertes am 8. März im Schloss Zell wird heuer an ein Sozialprojekt gespendet.

 

Bezirkskurat Pfarrer Miggisch lobte in seinen Grußworten die Arbeit „seiner Goldhaubenfrauen“ und dankte für die Tätigkeit im Ehrenamt. BGM  Schabetsberger würdigte das soziale Engagement, das auf Gemeindeebene und darüber hinaus getätigt wird.

 

Mit großer Aufmerksamkeit wurde der Gastrednerin Frau Mag. Lombardini (Apotheke Andorf) über das Thema „Nahrungsergänzungsmittel – wie sinnvoll oder Modeerscheinung“ zugehört.

 

Gewürdigt wurden für  20 Jahre Ortsobfrau Theresia Salletmayr (Brunnenthal)  und Christine Baumgartner (Zell an der Pram) und für die Vorbereitung einer „Hofübergabe“ in ihren Ortsgruppen.

 

Mehr Fotos unter Fotogalerie!

 


Obfrauenwechsel OG St. Marienkirchen/Schärding

 

Im Jänner 2020  legte Gerlinde Puchernach 12-jähriger Tätigkeit als Obfrau der Ortsgruppe St. Marienkirchen ihr Amt nieder. Bei einer Neuwahl  wurde Nadja Doblhammer als neue Obfrau gewählt. Martina Pointecker unterstützt das Team als Obfrau-Stellvertreterin.